NEW

WELCOME TO THE WORLD OF FIGHTING RHEINISCH

 

Vielen Dank für euren Besuch auf unserer Homepage.


Auf den folgenden Seiten findet Ihr Informationen zum Inlinehockeyverein Fighting Rheinisch on wheels e.V. aus Neuss.

 

Fighting Rheinisch gewinnt den FRow-Cup 2014!

 

14 Jahre hat es gedauert, bis der Gastgeber einmal das eigene Turnier gewinnen konnte.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung setzte Fighting Rheinisch sich in einer hochklassigen und an Spannung kaum zu überbietenden Begegnung mit 4:3 nach Penaltyschießen gegen die Streethawks Winschoten durch.

Vielleicht war es die eigens für das Turnier angefertigte Trophäe, die dem Stanley-Cup nachempfunden ist, die dem Team von Trainer Peter Schrills den nötigen Leistungswillen und das letzte Quäntchen Glück bescherte, welches zum Titelgewinn notwendig war.

Mit Sicherheit war es aber ein verdienter Titelgewinn nach zwei dramatischen Aufholjagten. So wurde im Halbfinale ein 0:4 Rückstand gegen die Hauptstadt Jungs noch in einen 6:4 Sieg gedreht und auch im Finale musste das Team einen 1:3 Rückstand aufholen und schoss erst mit dem Schlusspfiff den 3:3 Ausgleich der zur Verlängerung führte. Nachdem diese Torlos endete, musste im Penaltyschießen eine Entscheidung fallen, bei dem Evgenij Kozhevnikov und Kai Oltmanns die Treffer für FRow erzielten und Christof Lojewski alle Versuche der Streethawks Winschoten entschärfte.

Bei der anschließenden Siegerehrung und Pokalübergabe kannte der Jubel keine Grenzen und das gesamte Team feierte den Titelgewinn ausgelassen.

Eine Übersicht über die einzelnen Ergebnisse und eine Zusammenfassung des Turniers wird in den kommenden Tagen hier veröffentlicht...